DSB Gütesiegel für den RRC Petticoat
Der RRC Petticoat erhielt für seine Abteilung "Gesundheit und Fitness" vom DSB das Gütesiegel "Sport pro Gesundheit".
Anlässlich dieser Auszeichnung überreichte GEK-Sport-Spass-Projektleiter Dietmar Weiss der ersten Vorsitzenden und Kursleiterin der Petticoats Elke Peischl die Urkunde mit den Gesundheitssiegeln. Damit wird durch weitere Kursangebote im Gesundheitsbereich der Gmünder Sport Spass aufgewertet. Der RRC Petticoat will seinen Mitgliedern dieses Gesundheitsangebot als Ausgleich das ganze Jahr über anbieten.
Ab 23. Mai 2006 wird der erst Rücken-Fit-Kurs angeboten.

Zielgruppen sind:
Menschen mit
  • Besonderer Belastung des Haltungs- und Bewegungsapparates
  • schwach ausgeprägter Muskulatur
  • Haltungsfehlern
  • Neueinsteiger (sportliche Anfänger)

Ziele des Kurses sind:
  • Förderung der körperlichen Fähigkeiten wie Kraft, Beweglichkeit, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit
  • Förderung der Körperwahrnehmung
  • Förderung der individuellen Ressourcen zur Vermeidung und zum Aufbau der Risikofaktoren und -verhalten
  • Stärkung von individuellen Ressourcen zur Beschwerdebewältigung
  • Stärkung von psychosozialen Gesundheitsressourcen
  • Förderung von wirbelsäulen- und gelenkfreundlichen Bewegungsverhalten im Alltag
  • Aufbau von Selbstvertrauen und Selbstmotivation

Durch das Gütesiegel werden die Kosten von den Krankenkassen bezuschusst.

Weitere Auszeichnungen RRC Petticoat

Petticoat erhält weitere AuszeichnungÜber 30 Jahre gibt es den Tanz- und Fitnessklub Petticoat, der ursprünglich ein reiner Rock’n’Roll Tanzverein war. Als die heiße Tanzphase des Rock’n’Roll Sports zuende ging, gründete im Jahr 2001 Vorsitzende Elke Peischl einen eigenen Verein mit neuer Philosophie. Der Boogie Woogie Tanz auf Musik der 50er Jahre wurde angeboten, für die Jugendlichen Hip Hop und Dance Mix, jetzt auch Zumba und Standard-Latein. Im Bereich des Gesundheitssports wurde die Ausdauer- oder Fitnessabteilung gegründet, die viele Kursangebote über den Gmünder Sport Spaß anbietet und auch an diverse Gmünder Firmen. Elke Peischl legte stets ihr Augenmerk auf Qualität und beantragt seit Jahren die Zertifikate „Sport pro Gesundheit“, die der DTB in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer verleiht. So hat also die Petticoat-Vorsitzende selbst in diesem Jahr wiederholt die dritte Auszeichnung erhalten, neben „Entspannung und Stressbewältigung“ und „Betreutes Herz-Kreislauf-Training noch das Programm „Rücken-Fit-Mix“. Kurse dazu gibt es in Alfdorf, Wetzgau und in der Gemeindehalle Straßdorf.Ein Herz für Kinder oder Notleidende hatte Petticoat schon immer – so wurde im letzten Jahr ein Dauer-Fitness-Kalender entworfen, der Erlös geht ans Canisiushaus. Der Kalender kann bei Elke Peischl erworben werden, Telefon 07171/42053 oder siehe homepage www.elkepeischl.de